Logo Infomaniak

DE

Fragen? Unsicherheiten?

Jede Veranstaltung ist einzigartig und weist besondere Erfordernisse auf. Testen Sie 30 Tage lang unseren Videostreaming-Lösung und zögern Sie nicht, uns zu uns kontaktieren. Wir sind für Sie da.

  • Ja, unsere Plattform unterstützt diese Auflösungen.


  • Nur die Zahl der Streams und der Höchstverbrauch unterscheiden sich zwischen den einzelnen Packs. Die erweiterten Funktionen lassen sich bei allen Packs über die Optionen aktivieren.


  • Mit der Simulcast-Option können Sie Ihren Infomaniak-Stream während Ihrer Zeitfenster in Echtzeit auf YouTube und/oder Facebook übertragen.


  • Der Zugang zu Ihren Streams lässt sich problemlos einschränken:

    • Über Geotargeting
    • Über Domain
    • Über IP-Adresse
    • Pro Token

    Dieses Verfahren ermöglicht beispielsweise, Ihre Übertragungen auf einen Mitgliederbereich zu begrenzen, für den jeder Benutzer eine eigene Authentifizierung benötigt.


  • Sie benötigen nur einen Software- (z.B. OBS) oder einen Hardware-Encoder oder eine mit dem RTMP-Protokoll kompatible Kamera. Infomaniak bietet im Bedarfsfall einen Encoder mit BNC-Videoanschluss an.
    Ebenso ist es mit unserer Plattform möglich, vernetzte und mit eigener IP-Adresse versehene Kameras zu verwenden.


  • Werbevermarkter, die das Protokoll VAST/VPAID nutzen, lassen sich mit unserer Streaming-Plattform leicht integrieren.


  • Sie können unsere Streaming-Plattform unverbindlich und ohne Kreditkarte testen, um zu überprüfen, ob sie Ihren Anforderungen gerecht wird.


  • Der wichtigste zu berücksichtigende Aspekt betrifft die Bitrate Ihres Streams, d.h. die Zahl der Bits pro Sekunde (bps).

    Bei einer Bitrate von 2000 Kbps wird der Verbrauch während einer Stunde folgendermassen berechnet:

    Zunächst sind die Bits in Bytes umzurechnen (8 Bit = 1 Byte, d.h. 2000 Kbps = 250 KB pro Sekunde).
    Anschliessend ist dieser Wert in Minuten und Stunden umzurechnen: 250 x 60 x 60 = 900 000 KB = 900 MB = 0.9GB pro Zuschauer und pro Stunde.


  • Die Transcodierung in der Cloud ermöglicht, einen einzigen Stream mit optimaler Qualität zu versenden und Infomaniak die Generierung von Streams geringerer Qualität zu überlassen:

    • 720p mit einer Bitrate von 1.8Mbps
    • 480p mit einer Bitrate von 0.8Mbps
    • 360p mit einer Bitrate von 0.5Mbps

    Ihre Zuschauer sehen dann einen Stream, dessen Geschwindigkeit auf ihre Internetverbindung abgestimmt ist. Die generierten Streams werden ebenfalls optimal synchronisiert.


  • Es genügt, den Integrationscode des HTML5-Players, der auf Ihrer Website bereitgestellt wird, zu kopieren/einzufügen.

    Sie haben ebenfalls die Möglichkeit, einen beliebigen Player zu nutzen und lediglich die URL Ihres Streams einzugeben.


    • Die meisten kostenlosen Dienste sind mit Begrenzungen bei Übertragungszeit und/oder Qualität verbunden.
    • Andere zwingen Benutzer, über ihr Portal zu gehen, oder bauen Werbeanzeigen ein, die Sie nicht steuern können und Ihnen keinerlei Einnahmen verschaffen.
    • Ihr Player ist ebenfalls mit einem Logo versehen, was nicht unbedingt einen professionellen Eindruck macht.
    • In den allgemeinen Bedingungen ist häufig festgelegt, dass übertragene Inhalte in das Eigentum dieser Anbieter übergehen. Folglich haben Sie keinen Einfluss auf die Verwendung von erfolgten Aufzeichnungen oder Daten, die analysiert werden.
    • Bei Problemen oder Fragen sind weder Hilfe noch massgeschneiderte Funktionen verfügbar.


  • DVR (auch als timeshift bezeichnet) ermöglicht einem Zuschauer, bei einer Live-Übertragung zurückzuspulen oder eine verpasste Sendung von Anfang an zu verfolgen.


  • Es genügt, Ihre Veranstaltung im Voraus im Kalender zu planen und bei der Einrichtung des Players den Countdown zu aktivieren. Der Player berechnet und zeigt automatisch den Countdown bis zum Beginn Ihrer Live-Übertragung.