Download und Encoding

Download und Encoding
Die meisten Audioformate sind zulässig

Unsere Audio-Plattform erlaubt folgende Formate: aac, flac, m4a, mp2, mp3, ogg, tta, vob, wav, wma

Vereinfachte Verwaltung
Vereinfachte Verwaltung

Laden Sie Ihre(n) Ordner in einem Rutsch hoch; unser AOD-Service kümmert sich um den Rest unter Einsatz moderner adaptativer Umwandlungstechnologie.

Wählen Sie Ihre Codierungsregeln aus
Wählen Sie Ihre Codierungsregeln aus

Die Dateien werden nach Wahl in mp3 oder AAC+ umgewandelt, damit Kompatibilität mit allen Anwendungen besteht.

Organisation der Audiodateien

Unsere AOD-Plattform basiert auf einer Logik der Sortierung nach Ordnern. Verwalten und organisieren Sie Ihre Audiobibliothek ganz einfach durch eine Stapelverarbeitung oder die klassischen Ordnerfunktionen.


Legen Sie die Regeln fest, die auf Ihre Ordner angewendet werden
Datenübertragungsrate
& Encoding
Organisation der Audiodateien

Legen Sie das Audioformat und den Komprimierungsgrad der Dateien fest: AAC und MP3, bis zu 256 kbit/s

Formate
& Geräte
Formate

Ihre Audiodateien können in Formaten codiert werden, die mit allen Geräten und Browsern kompatibel sind: Computer unter Windows oder Mac OS, Smartphones und Tablet-PCs unter Android, iOS, Windows Mobile usw.

Berechtigungen
& Lokalisierung
Berechtigungen

Schränken Sie die Wiedergabe von Audiodateien auf bestimmte IP-Adressen oder bestimmte Länder ein und lassen Sie im Fall der Sperrung eine persönliche Nachricht anzeigen.

Monetarisierung

Monetarisierung

Es ist möglich, am Anfang (Pre-Roll), in der Mitte (Mid-Roll) oder am Ende (Post-Roll) eines Audio-Inhalts oder einer Playlist Werbung einzufügen. Die Einblendung von Werbung muss entsprechend dem Protokoll VAST 2.0 oder VPAID 1.0 erfolgen; diese sind kompatibel mit Google AdSense (DoubleClick), 24/7 Media, Adap.tv, AdsWizz, Videoplaza usw.

Hilfe

Nützliche Anleitungen

    +41 22 820 35 44

    Montag bis Freitag von 8.00 bis 17.50 Uhr