Unsere Tipps für die Auswahl des richtigen Domainnamens

Wie wählt man einen Domainnamen aus?

1 Welche Schlüsselwörter für meinen Domainnamen?
Welche Schlüsselwörter für meinen Domainnamen?
Suchen Sie die einfachste Lösung

Beziehen Sie sich auf Ihre Tätigkeiten, um die Eintragung Ihrer Website in Suchmaschinen zu vereinfachen und ihren Bekanntheitsgrad zu steigern. Wenn der gewünschte Domainname bereits reserviert ist, fügen Sie davor oder danach ein Substantiv hinzu. Beispiel: www.schuhe-online.com

Ihre Marke repräsentieren
Ihre Marke repräsentieren

Reservieren Sie mehrere Erweiterungen und Schreibweisen, um die Kontaktaufnahme mit potenziellen Kunden zu vereinfachen. Diese landen auch dann auf Ihrer Website, wenn sie sich vertippen oder Ihre Marke nicht genau kennen. Ausserdem vermeiden Sie so Cybersquatting oder Domainparking.

2 Sichern Sie sich mehrere Erweiterungen Ihres Domainnamens
Sichern Sie sich mehrere Erweiterungen Ihres Domainnamens

Um Versuchen, Ihrer Marke oder Ihrem Projekt zu schaden, vorzubeugen, raten wir zur Reservierung mehrerer Erweiterungen für einen Domainnamen: Ein französisches Unternehmen, die einen Domainnamen auf .fr kauft, sollte sich diesen Namen auch mit anderen geläufigen Erweiterungen (.com, .net, .biz, .org, .eu usw.) sichern.

Auf diese Weise verringern Sie die Verwechslungsgefahr mit einem ähnlichen Domainnamen und das Risiko, dass Benutzern Fehler unterlaufen, wenn sie die Adresse Ihrer Website eingeben oder Ihnen eine E-Mail senden.

.ch

Die Erweiterung .ch, für Confoederatio Helvetica, ist hauptsächlich für Websites gedacht, die sich auf eine Aktivität in Verbindung mit der Schweiz beziehen, doch kann jeder von überall aus einen auf .ch endenden Domainnamen registrieren, ohne nachweisen zu müssen, dass eine Verbindung zur Schweiz besteht.

.com

Die Erweiterung .COM ist die universelle Erweiterung für gewerbliche (commercial) Websites. Sie ist die erste im Internet verkaufte Erweiterung und hat sich für alle Arten von Websites eingebürgert.

.fr

Diese Erweiterung ist die offizielle Top-Level-Domain Frankreichs. Damit können Sie Ihrer Website eine französische Identität geben! Bei der Bestellung sind einige administrative Angaben vorzulegen. Diese Daten können aus den Whois-Angaben gestrichen werden, wenn der Inhaber eine Privatperson ist.

.net

Die Erweiterung .net ist die Abkürzung von Network und stellt eine gute Alternative zu .com dar, wenn diese für Ihren Domainnamen nicht mehr verfügbar ist. Man kann jedoch sagen, dass eine Domain auf .net leichter mit „Internet“ assoziiert wird als .com, das eine „kommerziellere“ Konnotation besitzt.

.org

Die Endung .org ist eine der im Internet meistgenutzten universellen Domainnamen-Erweiterungen. Diese ursprünglich für Organisationen gedachte Erweiterung ist heute (ebenso wie die anderen universellen Erweiterungen) an keinerlei Voraussetzung geknüpft und kann von jedermann registriert werden.

.be

Die Domain-Endung .be ist die länderspezifische Erweiterung Belgiens. Sie wird in der Regel von in Belgien ansässigen Unternehmen oder Privatpersonen genutzt, doch die Registrierung steht jedermann ohne Einschränkung offen. Beim Domainnamen besteht freie Auswahl nach dem Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“.

.info

Die Erweiterung .info ist ein effektives und intuitives Hilfsmittel, um Ihre potenziellen Besucher zu Ihrer Online-Information zu leiten. Darüber hinaus ist sie in vielen Sprachen, darunter viele der weltweit meistgesprochenen, leicht verständlich – diese Allgemeingültigkeit trifft nur auf wenige andere Erweiterungen zu.

.swiss

.SWISS ist eine neue generische Erweiterung für alle

Wann sollten Sie sich Ihren Domainnamen sichern?

Cybersquatting-Fall

Möglicherweise wurde der Domainname der Marke, die Sie vertreten, von einem Dritten registriert, um damit Geld zu verdienen (Seiten voller Werbung oder mit dem Ziel, den betreffenden Domainnamen weiterzuverkaufen, illegaler Internetauftritt, der die Markenidentität nachahmt, oder ein Domainnameninhaber, der keine eigentliche Website anbietet, aber den Namen trotzdem behalten will).

Eine goldene Regel: Handeln Sie so schnell wie möglich

Domainparking

Um solche unangenehmen Situationen zu vermeiden, sollte ein junges Unternehmen nicht abwarten, bis das Geschäft stark zunimmt, um Varianten eines Domainnamens oder von Erweiterungen zu reservieren. Die Anmeldung eines Domainnamens kann jederzeit erfolgen; ein Geschäftsführer kann z.B. die Domain auf seinen Namen anmelden und den Domainnamen später an das Unternehmen übertragen.